Lade...

AKTUELLE Suzuki Celerio TOP ANGEBOTE

Suzuki Celerio

EU-Fahrzeug Neuwagen Sofort lieferbar
Leasing1
ab monatlich*
116,-
Kaufpreis:
10.990,-
19% MwSt. ausweisbar

Celerio 1.0 5türig Club

Fahrzeug-Nr. 180171| Wetzlar/Hessen| Stellplatz: ZL-L
50 kW (68 PS) | Super E5 (Euro 6)
0 km
keine
Handschaltung
Cerulean Blue Pearl Metallic (bl
Verbrauch kombiniert: 3,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 99 g/km, Energieeffizienzklasse: C

Suzuki Celerio

EU-Fahrzeug Neuwagen Sofort lieferbar
Leasing1
ab monatlich*
116,-
Kaufpreis:
10.990,-
19% MwSt. ausweisbar

Celerio 1.0 5türig Club

Fahrzeug-Nr. 180170| Wetzlar/Hessen| Stellplatz: ZL-L
50 kW (68 PS) | Super E5 (Euro 6)
0 km
keine
Handschaltung
Super Black Pearl Metallic (schw
Verbrauch kombiniert: 3,7 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 99 g/km, Energieeffizienzklasse: C

SUZUKI CELERIO - Einführung, Varianten und Technische Details

Der japanische Automobilhersteller Suzuki ist ein bekannter Spezialist für Kleinwagen und Allrad. Für sein neues Modell, dessen Vorstellung und Markteinführung 2014 stattfand, setzte sich der Autobauer einmal mehr hohe Maßstäbe. Kleine Abmessungen außen und viel Platzangebot innen – um diese Vorgaben zu erreichen, wurden alle technischen Innovationen des Fahrzeugherstellers aus Japan ausgeschöpft. Das Ergebnis ist der Suzuki Celerio, dessen Vorstellung auf dem Genfer Autosalon 2014 stattfand. Die Markteinführung auf dem deutschen Automobilmarkt fand im Herbst 2014 statt.

Außen klein und innen ganz groß

Der Wagen hat eine Länge von 3,6 Meter und eine Breite von 1,6 Meter. Sein Leergewicht beträgt knappe 900 Kilogramm. Mit diesen Maßen buhlt der Celerio in der Klasse der Kleinstwagen um die Gunst der Käufer. Um gegen seine Konkurrenten echte Chancen zu haben, muss der Kleine aber auch Großes bieten.

Der Wagen ist für vier Personen zugelassen. Und die finden in dem Winzling überraschenderweise auch bequem Platz. Verantwortlich dafür ist zum einen der Motor, der vorne quer zur Fahrtrichtung eingebaut wurde. Zum anderen verpassten die Ingenieure dem Kleinstwagen mit 1,54 Meter Höhe einen hohen Dachhimmel.

Die Antriebstechnik – effizient und sparsam

Der Wagen wird von einem 3-Zylinder-Benzinmotor mit einem Liter Hubraum und 68 PS angetrieben. 14 Sekunden für null auf 100 km/h sind zwar keine Spitzenwerte, aber dafür wurde der Wagen auch nicht gebaut. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 155 km/h. Damit kann man mit dem Wagen problemlos Überlandfahrten erledigen. Gedacht ist er aber vorrangig für den engen Stadtverkehr, wo er sich richtig zu Hause fühlt.

Erfreulich ist der Treibstoffverbrauch. Der neue Topseller im Segment der Kleinstwagen kommt laut Werk mit 3,5 Liter und laut Test mit 4,5 Liter aus. Verantwortlich dafür ist neben dem geringen Gewicht die serienmäßig eingebaute Start-Stopp-Automatik.

Der Antrieb erfolgt über die Vorderräder. Alle Räder besitzen Einzelradaufhängung. Geschaltet wird je nach Wunsch über ein 5-Gang-Schaltgetriebe oder über ein automatisiertes 5-Gang-Schaltgetriebe.

Ausstattung und Optionen

Bei der Ausstattung stehen drei Varianten zur Auswahl. Die einfachste Version stellt die Version Basic. Danach kommt die Ausstattungsvariante Club, die mit einer Klimaanlage und einem Radio mit CD-Player punktet. Die höchste Ausstattungsstufe stellt die Variante Comfort. Diese baut auf der Variante Club auf und bietet zusätzlich Nebelscheinwerfer und Alufelgen. Optionen bestehen außerdem bei der Farbwahl. Hier kann aus drei Lackierungen gewählt werden.

Fahrkomfort wird nicht nur durch die Ausstattung definiert. Auch die Federung hat daran großen Anteil. Und die ist dank des großen Radstands von 2,43 Meter gut ausgefallen, wie unabhängige Fahrtests mit dem Wagen ergeben haben.

Kurvenradius und Fahrerlebnis

Der Wagen hat zwar kleine Außenmaße, der Wendekreis fällt mit gut 10 Metern leider etwas groß aus. Die macht sich vor allem beim Rangieren bemerkbar. Gut zu fahren ist der Wagen auf Geraden und in Kurven. Hier liegt das Fahrzeug stabil auf der Straße. Stabil bleibt der Wagen auch beim Bremsen.

Verreisen und Einkaufen

Der Kleinwagen von Suzuki bietet auch einen Kofferraum. Mit einem Volumen von 254 Litern ist das in dieser Klasse sogar sehr gut. Einen Minuspunkt gibt es aber für die Ladekante, die sofort beim Öffnen des Kofferraums auffällt.

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt in Ihr Postfach. Autohaus Steindorf Aktionsangebote, Veranstaltungsmitteilungen usw.

Ich stimme der Erhebung meiner Daten zu 

  Öffnungszeiten & Kontakt

 

Montag bis Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag
08:00 bis 13:00 Uhr
Autohaus Steindorf GmbH
Dillfeld 31
D-35576 Wetzlar/Hessen


  +49 6441 309 85 0
+49 6441 309 85 29
info@allrad24.de

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.