Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen in Dillenburg günstig kaufen

Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen in Dillenburg – Ihr Qualitätsplus

Ein Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen ist die kompromisslose Variante, um in Dillenburg mobil zu sein. In puncto Qualität erhalten Sie das Non-Plus-Ultra des Herstellers und dürfen sich zudem darauf freuen, die Jungfernfahrt in Ihrem Fahrzeug zu unternehmen. Vor allem die aktuelle Modellgeneration überzeugt durch eine umfangreiche Ausstattung und jede Menge Extras. Bemerkbar macht sich das nicht nur beim Komfort des Suzuki SX4 S-Cross Neuwagens, sondern auch bei der Sicherheit und den Assistenzsystemen. Darüber hinaus stellen Sie mit einem Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen sicher, dass Sie viele Jahre ohne Reparatur oder Beschädigung durch Dillenburg und Umgebung fahren, denn dieses Fahrzeug steht seit eh und je für Langlebigkeit.

AKTUELLE Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen TOP ANGEBOTE

Suzuki SX4 S-Cross

Neuwagen Sofort lieferbar
%
Preisvorteil
Leasing1
ab monatlich*
195,-
Kaufpreis:
20.450,-
19% MwSt. ausweisbar
21% Preisvorteil3
5.540,- € Ersparnis

SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort, Navi

Fahrzeug-Nr. 190137| Vorlauffahrzeug
103 kW (140 PS) | Super E5 (Euro 6)
6 km
keine
6-Gang Handschaltung
Energetic Red Pearl Metallic (ro
Verbrauch kombiniert: 5,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 120 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Suzuki SX4 S-Cross

Neuwagen Sofort lieferbar
%
Preisvorteil
Leasing1
ab monatlich*
258,-
Kaufpreis:
26.990,-
19% MwSt. ausweisbar
16% Preisvorteil3
5.100,- € Ersparnis

SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet 4x4 Comfort+ Automatik

Fahrzeug-Nr. 190099| Vorlauffahrzeug
103 kW (140 PS) | Super E5 (Euro 6)
13 km
keine
Automatik
Mineral Gray Metallic (grau)
Verbrauch kombiniert: 6,2 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 141 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Suzuki SX4 S-Cross

Neuwagen Sofort lieferbar
%
Preisvorteil
Leasing1
ab monatlich*
297,-
Kaufpreis:
26.950,-
19% MwSt. ausweisbar
16% Preisvorteil3
5.140,- € Ersparnis

SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet 4x4 Comfort+ Automati

Fahrzeug-Nr. 190087| Vorlauffahrzeug
103 kW (140 PS) | Super E5 (Euro 6d-Temp)
10 km
keine
Automatik
Cozmic Black Pearl
Verbrauch kombiniert: 6,2 l/100km, CO2-Emission kombiniert: 141 g/km, Energieeffizienzklasse: D

Ihr Autopartner für Dillenburg: Autohaus Steindorf

Dillenburg gilt als „Oranienstadt“ und liegt mit etwas mehr als 23.000 Einwohnern innerhalb des Lahn-Dill-Kreises. Der Ort ist damit Teil eines mittelhessischen Ballungsgebiets mit rund 320.000 Einwohnern und zudem perfekt an das südlich gelegene Rhein-Main-Gebiet angeschlossen. Die Bezeichnung als „Oranienstadt“ ist integraler Bestandteil des Stadtnamens und nimmt auf den Geburtsort Wilhelm von Oraniens, des Begründers der unabhängigen Niederlande, Bezug. Der Ort existiert seit dem 13. Jahrhundert und war viele Jahre der Stammsitz des oranischen Zweigs des Hauses Nassau. Entsprechend thronen bis heute Überreste des Dillenburger Schlosses über der Stadt. Die Geschichte der Stadt Dillenburg ist von zahlreichen Kriegen geprägt. Immer wieder wurden Teile Dillenburgs und des Schlosses zerstört und wiederaufgebaut. Kennzeichnend für die durchaus kriegerische Vergangenheit der Stadt sind die Kasematten, die lange Zeit zu den umfangreichsten unterirdischen Verteidigungsanlagen Europas gehörten. Während der Industrialisierung erlangte Dillenburg Bedeutung aufgrund der umfangreichen Erzvorkommen. So entstanden Bergwerke und Hüttenwerke, die jedoch längst wieder verschwunden sind.

Wer heute seinen Weg nach Dillenburg findet, kann neben den Kasematten auch den Wilhelmsturm und damit das Wahrzeichen der Stadt besichtigen. Zudem ist die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern besonders sehenswert und lädt zu einem Stadtbummel ein. Als Aussichtspunkt fungiert der so genannte Bismarck-Tempel.

Bedeutsam ist Dillenburg unter anderem als Standort des Hessischen Landesgestüts. Ebenfalls befinden sich Unternehmen aus der Kunststofftechnik, der Keramik, der Email und Glasuren-Herstellung sowie eines Herstellers für elektronische Widerstände und ein Rechenzentrum in der Stadt. Erreicht wird diese über die Autobahn A45 oder auch die Bundesstraßen B253 und B277.

Für Ihren Autokauf in Dillenburg stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Das Autohaus Steindorf blickt auf eine Erfahrung von rund 20 Jahren zurück und versteht sich als größter Allrad-Profi in Mittelhessen. Entsprechend setzen wir auf die japanischen Topmarken Subaru und Suzuki, bieten Ihnen jedoch neben dem reinen Fahrzeugverkauf auch Dienstleistungen wie die HU, Unfallinstandsetzung und Inspektion. Wir beraten Sie gern und übernehmen auf Wunsch auch den Lieferservice.

Modelltext SUZUKI SX4 S-Cross

Der Suzuki SX4 ist ein Fahrzeug der Kompaktklasse und ist seit 2006 in zwei Auflagen erhältlich. Das Fahrzeug ist seit der Markteinführung im Jahr 2006 mit Zweirad- und Vierradantrieb verfügbar.

Die erste Modellgeneration

Von 2006 bis 2014 lief die erste Modellgeneration vom Band. Produziert wurde der Wagen von Suzuki in den Karosserieversionen Limousine mit vier Türen und Kombi mit fünf Türen. Die Vorstellung des Fahrzeugs erfolgt auf dem 76. Genfer Autosalon, die Markteinführung in Deutschland im Jahre 2006.

Die Motorenpalette bestand aus Diesel- und Benzinmotoren. Bei Markteinführung konnten Kunden zwischen folgenden Motoren wählen:

  • 1.5-Liter-Benziner mit 99 PS
  • 1.6-Liter-Benziner mit 107 PS
  • 1.9-Liter-Commonrail-Diesel mit 120 PS

Beim Facelift 2009 wurden die Motoren überarbeitet, der 1.6-Liter-Benziner leitete ab nun 120 PS anstatt 107 PS und der 1.9-Liter-Commonrail-Diesel 135 PS anstatt 120 PS. Sämtliche Modelle hatten permanenten 2-Rad-Antrieb. Manche Varianten waren mit dem zuschaltbaren Allradantrieb i-AWD (intelligent All Wheel Drive System) ausgestattet.

Die Modellpflege 2009 bringt auch Veränderungen an der Karosserie und der Ausstattung. Der Wagen erhält eine neue Frontpartie, kleiner Nebelscheinwerfer, neue Stoßfänger und einen veränderten Kühlergrill. Auch bei der Sicherheit gab es Veränderungen. Alle Varianten bieten serienmäßig einen Airbag für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags und Seitenaufprallschutz. Die neuen Motoren erfüllen zudem die Euro-5-Abgasnorm. Das Modell wurde bis Sommer 2015 mit dem Zusatz Classic vertrieben.

Die zweite Modellgeneration

Noch während der Vorgänger als Neuwagen zum Verkauf angeboten wurde, begann 2013 bereits die Vorstellung des Nachfolgers, der mit der zusätzlichen Modellbezeichnung S-Cross versehen wurde. Der Nachfolger ist gegenüber seinem Vorgänger in der Länge um 15 cm gewachsen. Die neuen Maße machen sich vor allem im Innenraum bemerkbar. Fahrgäste und Gepäckraum profitieren gleichermaßen von den neuen Abmessungen. Das Kofferraumvolumen des S-Cross beträgt 430 Liter, während es der Vorgänger nur auf 270 Liter Ladevolumen bringt.

Das Motorenprogramm für den neuen Topseller

Für den Nachfolger wurde ein neues Motorenprogramm entwickelt. Ein 4-Zylinder Dieselmotor mit 1,6 Liter Hubraum und 120 PS sowie verschiedene Benzinmotoren werden angeboten, darunter folgende Varianten:

  • 1.0 3-Zylinder Boosterjet mit 111 PS
  • 1.4 4-Zylinder Boosterjet mit 140
  • 1.6 4-Zylinder mit 120 PS

Die Varianten 1.4 Boosterjet und 1.6 sind wahlweise mit Vorderrad- oder mit Allradantrieb verfügbar. Die Diesel betriebene Variante verfügt ebenfalls über einen Allradantrieb und der 1.0 Boosterjet über Vorderradantrieb. Die Wahl der richtigen Gänge erfolgt je nach Modell über ein 5-Gang- oder ein 6-Gang-Schaltgetriebe, über ein 6-Gang-Automatikgetriebe oder über ein 6-Gang-TCSS.

Die Ausstattungsvarianten

Der Wagen ist in den Ausstattungsvarianten Club, Comfort und Comfort+ erhältlich. Alle Ausstattungslinien besitzen eine im Verhältnis 60:40 umlegbare Rückban, höhenverstellbare Kopfstützen vorne und hinten, eine Mittelkonsole mit Ablagefach, USB-Anschluss, ein Start-Stop-System, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, automatische Leuchtweitenregulierung oder getönte Scheiben.

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Mehr Sicherheit für Fahrgäste bietet das serienmäßig eingebaute ESP. Ebenfalls serienmäßig ist ein Airbag-System mit sieben Airbags mit an Bord. Dazu gehören Airbags vorne für Fahrer und Beifahrer, ein Knieairbag für den Fahrer sowie Vorhang- und Seitenairbags. Zu den Innovationen des neuen Modells zählt die radargestützte aktive Bremsunterstützung. Das System hilft bei der Überwachung der Straße und leitet im Notfall selbstständig eine Bremsung ein.

 

Im Autohaus Steindorf erhalten Sie Ihren Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen für Dillenburg deutlich unterhalb des Listenpreises. Darüber hinaus sind wir gerne bereit, das eine oder andere zusätzliche Extra einzupacken, um Ihre Fahrten in Dillenburg und Umgebung noch angenehmer zu gestalten. Staunen Sie darüber, wie günstig ein Suzuki SX4 S-Cross Neuwagen ausfallen kann und sichern Sie sich auf Wunsch zudem eine clevere Finanzierung. Wie das geht? Ganz einfach, indem der Kaufpreis über regelmäßige monatliche Raten beglichen wird. Wir setzen hierbei sprichwörtlich den spitzen Bleistift an und schonen somit Ihren Geldbeutel. Übrigens: Ihren derzeitigen Gebrauchtwagen nehmen wir bei Kauf eines Suzuki SX4 S-Cross Neuwagens gerne zu einem fairen Preis in Zahlung. Sprechen Sie uns an.

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten Sie Benachrichtigungen direkt in Ihr Postfach. Autohaus Steindorf Aktionsangebote, Veranstaltungsmitteilungen usw.

Ich stimme der Erhebung meiner Daten zu 

  Öffnungszeiten & Kontakt

 

Montag bis Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag
08:00 bis 13:00 Uhr
Autohaus Steindorf GmbH
Dillfeld 31
D-35576 Wetzlar/Hessen


  +49 6441 309 85 0
+49 6441 309 85 29
info@allrad24.de

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.