Lade...

Subaru

Subaru günstig kaufen

In der folgenden Liste finden Sie eine Auswahl unserer sofort und kurzfristig lieferbaren Subaru Modelle.

 Video  Sofort lieferbar Gebrauchtwagen
Fahrzeug-Nr. 178137, Wetzlar/Hessen | HSN: 7106 TSN: ADF | Stellplatz: Lager
Erstzulassung
01.12.2013
Laufleistung
73832 km
Motor
108 kW (147 PS) Diesel (Euro 5)
Getriebe
6-Gang Handschaltung
Farbe
Satin White (P)
ab 206,- monatlich

17.950,-

Differenzbesteuert
 Video  Sofort lieferbar Tageszulassung
Fahrzeug-Nr. 170169, Wetzlar/Hessen | Stellplatz: Lager
Erstzulassung
keine
Laufleistung
100 km
Motor
108 kW (147 PS) Diesel (Euro 6)
Getriebe
Automatik
Farbe
Crystal White Pearl (weiß)
Sie sparen 7.760,- € 3
ab 283,- monatlich
UVP: 35.710 €
22% Preisvorteil 3

27.950,-

19% MwSt. ausweisbar
 Video  Sofort lieferbar Neuwagen
Fahrzeug-Nr. 170168, Wetzlar/Hessen | Stellplatz: ZL-L
Erstzulassung
keine
Laufleistung
0 km
Motor
108 kW (147 PS) Diesel (Euro 6)
Getriebe
Automatik
Farbe
Venetian Red (P) (rot)
Sie sparen 5.660,- € 3
ab 279,- monatlich
UVP: 35.150 €
16% Preisvorteil 3

29.490,-

19% MwSt. ausweisbar
 Video  Sofort lieferbar Gebrauchtwagen
Fahrzeug-Nr. 178107, Wetzlar/Hessen | Stellplatz: Lager
Erstzulassung
01.11.2010
Laufleistung
70227 km
Motor
108 kW (147 PS) Diesel (Euro 5)
Getriebe
6-Gang Handschaltung
Farbe
Dark Gray (M) Forester (grau)
ab 156,- monatlich

13.950,-

Differenzbesteuert
 Video  Sofort lieferbar Gebrauchtwagen
Fahrzeug-Nr. 178120, Wetzlar/Hessen | HSN: 7106 TSN: ADF | Stellplatz: Lager
Erstzulassung
01.10.2014
Laufleistung
64380 km
Motor
108 kW (147 PS) Diesel (Euro 5)
Getriebe
6-Gang Handschaltung
Farbe
Burnished Bronze Met Legacy (bra
ab 217,- monatlich

18.450,-

Differenzbesteuert
 Video  Sofort lieferbar Tageszulassung
Fahrzeug-Nr. 170144, Wetzlar/Hessen | Stellplatz: Lager
Erstzulassung
keine
Laufleistung
1 km
Motor
108 kW (147 PS) Diesel (Euro 6)
Getriebe
Automatik
Farbe
Venetian Red (P) (rot)
Sie sparen 7.760,- € 3
ab 279,- monatlich
UVP: 35.710 €
22% Preisvorteil 3

27.950,-

19% MwSt. ausweisbar
 Video  Sofort lieferbar Neuwagen
Fahrzeug-Nr. 170137, Wetzlar/Hessen | Stellplatz: ZL-L
Erstzulassung
keine
Laufleistung
0 km
Motor
108 kW (147 PS) Diesel (Euro 6)
Getriebe
Automatik
Farbe
Crystal White Pearl (weiß)
Sie sparen 5.730,- € 3
ab 283,- monatlich
UVP: 35.710 €
16% Preisvorteil 3

29.980,-

19% MwSt. ausweisbar
 Video  Sofort lieferbar Neuwagen
Fahrzeug-Nr. 170134, Wetzlar/Hessen | HSN: 7106 TSN: ADE | Stellplatz: ZL-L
Erstzulassung
keine
Laufleistung
11 km
Motor
110 kW (150 PS) Super E5 (Euro 6)
Getriebe
Handschaltung
Farbe
Dark Gray (M) (grau)
Sie sparen 4.284,- € 3
ab 233,- monatlich
UVP: 29.410 €
15% Preisvorteil 3

25.126,-

19% MwSt. ausweisbar
 Video Neuwagen
Fahrzeug-Nr. K20178, Wetzlar/Hessen, | UVL  1 Tage
Erstzulassung
keine
Laufleistung
0 km
Motor
110 kW (150 PS) Super E5 (Euro 6)
Getriebe
Automatik
Farbe
Sepia Bronze (M) (braun)
Sie sparen 5.153,- € 3
ab 337,- monatlich
UVP: 34.353 €
15% Preisvorteil 3

29.200,-

19% MwSt. ausweisbar
 Video  Sofort lieferbar Vorführwagen
Fahrzeug-Nr. 170012, Wetzlar/Hessen | HSN: 7106 TSN: ACX | Stellplatz: Lager
Erstzulassung
01.03.2017
Laufleistung
3500 km
Motor
125 kW (170 PS) Super E5 (Euro 6)
Getriebe
Automatik
Farbe
Crystal White Pearl (weiß)
Sie sparen 8.030,- € 3
ab 389,- monatlich
UVP: 37.980 €
21% Preisvorteil 3

29.950,-

19% MwSt. ausweisbar
 Video  Sofort lieferbar Vorführwagen
Fahrzeug-Nr. 170071, Wetzlar/Hessen | HSN: 7106 TSN: ADJ | Stellplatz: ZL-L
Erstzulassung
01.02.2017
Laufleistung
493 km
Motor
110 kW (150 PS) Diesel (Euro 6)
Getriebe
Automatik
Farbe
Tungsten Met.
Sie sparen 7.860,- € 3
ab 399,- monatlich
UVP: 45.310 €
17% Preisvorteil 3

37.450,-

19% MwSt. ausweisbar
 Video  Sofort lieferbar Tageszulassung
Fahrzeug-Nr. 170002, Wetzlar/Hessen | Stellplatz: Lager
Erstzulassung
17.04.2017
Laufleistung
222 km
Motor
108 kW (147 PS) Diesel (Euro 6)
Getriebe
Automatik
Farbe
Sepia Bronze (M)
Sie sparen 7.997,- € 3
ab 264,- monatlich
UVP: 35.947 €
22% Preisvorteil 3

27.950,-

19% MwSt. ausweisbar
Weitere Autos zeigen

Autos von Subaru – Automobile im Sternbild der Plejaden

Während die Automarke Subaru weltweit bekannt ist, ist es das dahinter stehende Unternehmen Fuji Heavy Industries weniger. Gründung und Geschichte von Fuji Heavy Industries beginnen 1953 mit der Zusammenlegung von sechs Unternehmen. Eine Konzernsparte widmet sich dem Automobilbau. Der erste Prototyp mit dem Namen P1 erscheint 1954. Um die Automobile vermarkten zu können, muss ein Markenname gefunden werden. Da der japanische Ausdruck für das Wort „Zusammenfügung“ und der japanische Name für das Sternbild der Plejaden zufällig Subaru lauten, entsteht so eine neue Automarke, dessen Logo dem Sternbild der Plejaden entlehnt wird.

Subaru eine Automarke mit Erfolg

Die Automarke ist die wirtschaftlich wichtigste Sparte des Konzerns. Vom Konzerngewinn entfielen im Geschäftsjahr 2014/15 etwa 90 Prozent auf die Automobilsparte. Der Jahresumsatz der Automobilsparte belief sich 2015 auf rund 22,2 Milliarden Euro. Im selben Jahr konnte das Unternehmen erstmals über 900.000 Subaru Neuwagen verkaufen. Der Großteil ging mit 527.630 Neuzulassungen in die USA, die der Autohersteller als seinen wichtigsten Automarkt bezeichnet.

Kleiner Automobilhersteller mit großen Stärken

Umsätze und Verkäufe sprechen für den japanischen Automobilhersteller, machen aber auch deutlich, dass sein Ausstoß nicht mit jenem der großen Hersteller vergleichbar ist. Seine Stärken liegen in der Spezialisierung auf bestimmte Fahrzeugtypen bzw. Produktgruppen. Hier kann das Unternehmen gegenüber großen Automobilproduzenten punkten. In einem Detail aber ist das Unternehmen größer als alle anderen Automobilherstellern – im Bau von Fahrzeugen mit Allradantrieb. Die Nachfrage nach dem Subaru Geländewagen, der sich in eigentlich in so jedem Fahrzeugtyp versteckt, ist groß. Das belegen Verkaufs- und Umsatzzahlen eindeutig

Eine weitere Spezialität sind die Boxermotoren, die als Subaru Diesel und Subaru Benziner verfügbar sind. Das Unternehmen widmete sich bereits sehr früh den Boxermotoren und trieb deren Entwicklung voran. Der Boxermotor zählt zwar nicht zu den Erfindungen des japanischen Automobilherstellers, dafür aber hat er dessen Entwicklung extrem vorangetrieben. Qualität, Laufruhe und der niedrige Kraftstoffverbrauch haben einen großen Anteil am Erfolg der Subaru Neuwagen, der auch bei Subaru Gebrauchtwagen durchschlägt. Eine weitere Besonderheit des Boxermotors ist dessen geringe Bauhöhe, was einen niedrigen Schwerpunkt des Fahrzeugs ermöglicht. Besonders erfolgreich ist auch das Hill-Holder-System, ein Hilfssystem zum Anfahren am Berg. Das System verhindert ein Zurückrollen des Fahrzeugs auch dann, wenn der Fuß vom Bremspedal genommen wird.

Die Modellgeschichte – von Prototypen und Allradantrieben

Die Modellgeschichte beginnt Ende der 1950er Jahre mit dem ersten Großserienmodell Subaru 360, der auf dem Prototyp P1 basierte. Obwohl der Fahrzeughersteller weltweit für seine allradgetriebenen Fahrzeuge bekannt ist, wurde der 360er über die Hinterräder angetrieben. Der Wagen, der als Subaru Limousine, Coupé und Cabriolet vom Band lief, war geprägt von verschiedenen kleinen Mängeln, die auf die noch fehlenden Erfahrungen im Automobilbau zurückzuführen waren. So hatte der Wagen zum Beispiel nur einen Scheibenwischer auf der Fahrerseite. Außerdem war der Kraftstoffverbrauch mit rund 8,4 Litern für einen Benzinmotor mit 423ccm Hubraum und 23 PS Leistung sehr hoch. Die Markteinführung in den USA Ende der 1968er Jahre scheiterte, die Produktion des Wagens wurde 1970 eingestellt.

Das erste Modell mit Boxermotor war der 1000er aus dem Jahr 1966. Der Wagen hatte einen Subaru Benziner Boxermotor mit 977 ccm Hubraum und 55 PS und Frontantrieb. Der 1000er zählte zur unteren Mittelklasse und wurde als Subaru Limousine, Kombi und Coupé angeboten. Nach drei Jahren wurde die Produktion eingestellt.

Alles Allrad hieß es ab 1972

Um über geländegängige Servicefahrzeuge für schwer zugängliche und verschneite Regionen zu verfügen, schrieb die japanische Elektrizitätsgesellschaft 1972 ein Automobil mit Allradantrieb aus. Dieser Moment war der Startschuss für den ersten Subaru Geländewagen, den Kombi Leone Station Wagon 4 WD. Der Wagen hatte Frontantrieb mit zuschaltbarem Allradantrieb. Den Antrieb übernahm standesgemäß ein Boxermotor. Der Kombi Leone Station Wagon setzte sich durch und wurde vom Hersteller ab 1973 auch auf dem US-amerikanischen Automobilmarkt angeboten.

Sportliche Erfolge auf vielen Ebenen

Boxermotoren und Allradantrieb alleine reichten dem japanischen Hersteller nicht. Die japanische Automarke war in den wichtigsten Motorsportveranstaltungen vertreten, und das mit großem Erfolg. In der Rallyeweltmeisterschaft, der japanischen Rennserie GT300 und auf dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring feierte das Unternehmen viele sportliche Erfolge. Auch in der Königsdisziplin des Motorsports, der Formel 1, war das Unternehmen vertreten. Zu den erfolgreichsten Serienmodellen im Motorsport zählt der Legacy, der Rekorde in verschiedenen Disziplinen wie Ausdauer und Höchstgeschwindigkeit aufstellte.

SUV mit permanentem Allrad – die etwas anderen SUV

SUV der Automarke Subaru sind oft mehr Subaru Geländewagen als SUV. Dafür alleine steht bereits der Allradantrieb. Aktuell stehen mit dem Subaru Forester, dem Subaru Outback und dem Subaru XV drei attraktive Subaru Neuwagen vom Fahrzeugtyp SUV zur Auswahl.

Die erste Generation des Subaru Forester wurde 1997 angeboten. Mit diesem Fahrzeug stehen Erfahrung und ausgereifte Technik zur Verfügung. Ab der dritten Generation wurde die Motorenpalette um einen Subaru Diesel erweitert. Die aktuelle Generation des Subaru Forester wird seit 2012 angeboten, natürlich mit Diesel- und Benzin-Boxermotoren sowie dem permanenten Allradantrieb Symmetrical AWD, der für einen niedrigen Treibstoffverbrauch steht.

Der Subaru Outback wird mit Diesel- und Benzin-Boxermotoren sowie dem Allradantrieb Symmetrical AWD ausgeliefert. Die aktuelle Generation steht seit 2015 zum Verkauf. Das Modell verbindet ideal Familie, Beruf, Freizeit und Hobby. Hohen Fahrkomfort garantiert das stufenlose Automatikgetriebe Lineartronic.

Der SUV Subaru XV wird seit 2011 angeboten, standesgemäß ebenfalls mit Boxermotoren und permanenter Allradtechnik. Serienmäßig hat das Fahrzeug eine Berganfahrhilfe, ABS, Fahrdynamikregelung, Scheibenbremsen, Front-, Seiten-, Kopf- und Knieairbags an Bord. Einen niedrigen Kraftstoffverbrauch gewährleistet das Start-Stopp-System des Subaru XV.

Einen Subaru kaufen – neu oder doch lieber gebraucht?

Wer sich einen Subaru kaufen möchte, kann aus einer großen Auswahl allradgetriebener Fahrzeuge wählen, darunter auch aus vielen interessanten Subaru Gebrauchtwagen. Bei Bedarf steht auch die passende Subaru Finanzierung zur Verfügung wie zum Beispiel das Subaru Leasing. Mit dem Programm Neuwagen konfigurieren, können Autokäufer Ausstattung und Preis ihres neuen Traumwagens selbst gestalten.

Keine Neu- aber auch nicht Gebrauchtwagen sind Subaru Tageszulassungen. Das sind Fahrzeuge, die für einen Tag zugelassen, aber nicht im Straßenverkehr bewegt werden. Dadurch können diese Fahrzeuge unterhalb des Subaru Listenpreises angeboten werden. Ebenfalls begehrt sind Subaru Jahreswagen. Bei diesen Fahrzeugen liegt die Erstanmeldung weniger als 12 Monate zurück. Hier haben Autokäufer ebenfalls die Möglichkeit, neuwertige Fahrzeuge unterhalb des Subaru Listenpreises zu erwerben.