Lade...

SSANGYONG Rexton W Modellvorstellung

1200 760


SSANGYONG REXTON W - Einführung, Varianten und technische Details

Die Markteinführung des SsangYong Rexton auf dem europäischen Markt erfolgte erstmals 2003. Der Wagen wird aber schon länger hergestellt und wurde vor allem auf dem asiatischen Automobilmarkt angeboten. Der Rexton zählt zur Klasse der SUV. Das Modell wurde bisher in nur einer Generation hergestellt, aber mehrmals überarbeitet.

Die erste Serie des Rexton

Der Rexton wird seit 2001 hergestellt. Technisch basiert das Fahrzeug auf dem Fahrgestell des SsangYong Musso. Um der Vorstellung der Ingenieure gerecht zu werden, musste das Fahrgestell geringfügig angepasst und verlängert werden. Dadurch bekam der Wagen eine Länge von 4,72 Mettern, eine Breite von 1,87 Meter und eine Höhe von 1,83 Meter. Der Radstand beträgt 2,82 Meter.

Die Motorenpalette

Bei Vorstellung und Markteinführung in Asien war der Wagen nur mit zwei Motoren verfügbar, eine Dieselversion mit fünf Zylinder, 2,9 Liter Hubraum und 95 PS und eine Benzinversion mit 3,2 Liter Hubraum und 220 PS. Alle Motoren basierten auf Entwicklungen des deutschen Automobilherstellers Mercedes-Benz. Zu den Innovationen dieses Modells zählt die Motorversion mit einem von SsangYong weiterentwickelten Dieselmotor. Dieser basierte auf dem Mercedes-Diesel, dessen Leistung mit Hilfe eines Turbos von 95 PS auf 120 PS gesteigert wurde. Beide Varianten wurden mit einem 4-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet. Die Dieselversion war außerdem mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe verfügbar.

Der Antrieb

Für den Antrieb auf die Räder gingen die Ingenieure zwei getrennte Wege. Die Dieselgetriebenen Varianten hatten einen permanenten Hinterradantrieb. Der Allradantrieb konnte bei Bedarf zugeschaltet werden. Bei der Benzinversion kam ein permanenter Allradantrieb zum Einsatz.

Erstes Facelift 2004

Der Rexton der ersten Serie erhielt 2004 ein Facelift. Die Markteinführung des neuen Modells erfolgt in Deutschland noch im selben Jahr. Änderungen gab es an der Karosserie und der Motorenpalette. Während die Neuheiten an der Karosserie gering ausfielen, wurde beim Motorenprogramm stärker eingegriffen. Angeboten wurde ein neuer Dieselmotor mit 2,7 Liter Hubraum und Common-Raileinspritzung mit 163 PS. Die bisherigen Motoren wurden weiterhin angeboten. Das Facelift brachte auch mehr Sicherheit mit an Bord. Ab nun war der Wagen serienmäßig mit ESP ausgestattet.

Die zweite Serie

Ab 2006 lief die zweite Serie des Rexton vom Band. Bei der zweiten Serie handelt es sich um eine gründliche Modellüberarbeitung der ersten Serie. Das Modell erschien 2006 zweitgleich in Europa und Asien. Stilistisch erinnert das Modell sehr stark an Modelle von Mercedes-Benz. Dazu tragen vor allem der eckige Kühlergrill und die vorderen Scheinwerfer bei. Der Dieselmotor mit 2,7 Liter Hubraum und Common-Rail-Injecion leistete ab nun 186 PS. Unverändert vom Vorgänger übernommen wurde die Dieselvariante mit 2,9 Liter Hubraum und 163 PS.

Die dritte und aktuelle Serie

Seit 2012 ist der Topseller in der dritten und aktuellen Serie verfügbar. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein umfangreiches Facelift des Vorgängers. Der 3,2-Liter-Benzinmotor wurde gestrichen. Auf dem deutschen Automobilmarkt wird der Wagen nur mit einem Dieselmotor angeboten. Der Motor hat einen Hubraum von 2.157 ccm und leistet 178 PS. Beim Antrieb sind zwei Versionen verfügbar, eine Zweiradgetriebe Variante ohne und eine mit zuschaltbarem Allradantrieb. Das Kofferraumvolumen beträgt 248/1338 Liter.

Bei der Ausstattung stehen drei Linien zur Auswahl: 

  • Rexton Crystal
  • Rexton Quartz
  • Rexton Saphire

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

SsangYong Rexton W2.0l Diesel D20 DTR 6MT: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 9,4; außerorts: 6,1; kombiniert: 7,3; CO2-Emission in g/km kombiniert: 193;
SsangYong Rexton W2.0l Diesel D20 DTR 6MT mit zuschaltbaren 4WD: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 9,4; außerorts: 6,3; kombiniert: 7,4; CO2-Emission in g/km kombiniert: 196;
SsangYong Rexton W2.0l Diesel D20 DTR 5AT mit zuschaltbaren 4WD: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 9,9; außerorts: 6,7; kombiniert: 7,8; CO2-Emission in g/km kombiniert: 206;

SSANGYONG Rexton W günstig kaufen

Bei Autohaus Steindorf GmbH in Wetzlar/Hessen können Sie SsangYong Rexton W günstig kaufen - Neuwagen, Tageszulassungen sowie junge Gebrauchtwagen.

SSANGYONG Rexton W Galerie

Bildquelle:  SsangYong Motors Deutschland GmbH |  Tags: SsangYongRextonW, Modellvorstellung