Lade...

SUBARU Forester Modellvorstellung

1200 760


SUBARU FORESTER - Einführung, Varianten und technische Details

Ab 1997 lief bei Subaru ein neues Modell vom Band, der Forester. Der Wagen wurde in der Karosserieversion Kombi hergestellt. Mit dem SUV versuchte der Allradspezialist in den lukrativen Markt der neuen Automobilklasse vorzudringen. Anders als viele SUV anderer Automobilhersteller hat der Wagen mit einer Bodenfreiheit von fast 20 cm und permanenten Allradantrieb auch Geländeeigenschaften. Angetrieben wird der Wagen wie alle Autos von Subaru von einem Boxermotor. Bei Markteinführung hatte der Wagen einen 2-l-Motor mit 122 PS. Die erste Generation lief bis 2002 vom Band

Der Nachfolger

Die zweite Generation des Forester von Subaru wurde von 2002 bis 2008 hergestellt. Der Wagen bei Karosserie und im Innenraum stark überarbeitet. Die Motorenpalette wurde nahezu unverändert vom Vorgängermodell übernommen. Neu im Motorenprogramm war der 2,5-l-Motor mit Turbo und 210 PS. 2005 wurde der Wagen einem großen Facelift unterzogen. Der SUV bekam eine neue Frontpartie und stärkere Motoren. Der Turbomotor leistete ab nun 230 PS, die den Wagen in 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Der Wagen war gegen Aufpreis auch mit einer Flüssiggasanlage erhältlich. Dieselmotoren waren weiterhin nicht im Motorenprogramm.

Der Erfolg setzt sich fort

Die dritte Generation wurde ab 2008 ausgeliefert. Im selben Jahr erfolgte die Vorstellung des Wagens in Deutschland. Die dritte Generation legte in Länge, Breite und Höhe zu. Dadurch verschaffte sich der Forester Respekt in der Klasse der SUV hatte die besten Chancen ein Topseller zu werden. Überarbeitet wurde auch die Motorenpalette, die nun auch einen Dieselmotor im Programm hatte. Der stärkste Benzinmotor leistete 230 PS, der stärkste Dieselmotor 147 PS. Bei der Ausstattung konnten zwischen den Varianten Forester Trend, Forester Active, Forester Comfort und Forester Exclusive gewählt werden. 2010 wurde das Modell einem leichten Facelift unterzogen. Veränderungen gab es an Felgen, Seitenspiegle, Blinker und Kühlergrill. Die Produktion der dritten Generation lief bis 2013.

Die vorerst letzte Generation

Die Produktion des Nachfolgers startete bereits 2012. Vorstellung und Markteinführung in Europa fanden erst 2013 statt. Da bereits die Karosserie des Vorgängers deutlich an Größe gewonnen hatte, fiel die Vergrößerung diesmal nicht so stark aus. Bei der Motorisierung können Kunden aus vier Varianten wählen:

  • 2.0 L 4-Zylinder Benzinmotor mit 150 PS
  • 2.0 L 4-Zylinder Benzinmotor mit Turbo mit 240 PS
  • 2.5 L 4-Zylinder Benzinmotor mit 171 PS
  • 2.0 L 4-Zylinder Dieselmotor mit 147 PS

Sämtliche Motoren sind standesgemäß Boxermotoren. Alle Fahrzeuge verfügen über einen permanenten Allradantrieb. Geschaltet wird je nach Modellvariante über eine 6-Gang-Schaltgetriebe oder ein CVT-Automatikgetriebe: Seit 2015 erfüllen alle Motoren die Euro 6 Abgasnorm.

Bei der Ausstattung können Käufer aus folgenden Ausstattungsvarianten wählen:

  • Forester Trend
  • Forester Active
  • Forester Comfort
  • Forester Exclusive
  • Forester Platinum
  • Forester Sport

Zu den Ausstattungshifhlights zählen ein dynamisches Kurvenlicht mit Lichtsensor, LED-Scheinwerfer, Scheibenwischer mit Regensensor und ein Panorama-Glasschiebedach. Innovationen zeigt Subaru bei der Innenausstattung. Dazu gehört eine 4-fach verstellbare Lenksäule, eine 2-Zonen Klimaautomatik, ein Keyless-Access-System mit Start/Stop-Knopf, Aluminiumpedale, ein Monitor mit Touchscreen-Steuerung und Spracherkennung.

Auch Sicherheit lag den Ingenieuren von Subaru nahe. Der Wagen erreichte im NCAP-Crashtest fünf Sterne. Mit verantwortlich dafür sind unter anderem das Bremssystem und das Vehicle Dynamics Control System.

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

Forester 2.0D Active: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,1; außerorts: 4,9; kombiniert: 5,7; CO2-Emission in g/km kombiniert: 148; Effizienzklasse: B
Forester 2.0D Active Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,3; außerorts: 5,4; kombiniert: 6,1; CO2-Emission in g/km kombiniert: 158; Effizienzklasse: C
Forester 2.0D Edition „Citygreen“: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,1; außerorts: 4,9; kombiniert: 5,7; CO2-Emission in g/km kombiniert: 148; Effizienzklasse: B
Forester 2.0D Edition „Citygreen“ Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,3; außerorts: 5,4; kombiniert: 6,1; CO2-Emission in g/km kombiniert: 158; Effizienzklasse: C
Forester 2.0D Edition „Huntergreen“: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,1; außerorts: 4,9; kombiniert: 5,7; CO2-Emission in g/km kombiniert: 148; Effizienzklasse: B
Forester 2.0D Edition „Huntergreen“ Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,3; außerorts: 5,4; kombiniert: 6,1; CO2-Emission in g/km kombiniert: 158; Effizienzklasse: C
Forester 2.0D Exclusive: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,1; außerorts: 4,9; kombiniert: 5,7; CO2-Emission in g/km kombiniert: 148; Effizienzklasse: B
Forester 2.0D Exclusive Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,3; außerorts: 5,4; kombiniert: 6,1; CO2-Emission in g/km kombiniert: 158; Effizienzklasse: C
Forester 2.0D Sport Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 7,5; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,3; CO2-Emission in g/km kombiniert: 163; Effizienzklasse: C
Forester 2.0X Active: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,5; außerorts: 6; kombiniert: 6,9; CO2-Emission in g/km kombiniert: 160; Effizienzklasse: D
Forester 2.0X Active Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,1; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,5; CO2-Emission in g/km kombiniert: 150; Effizienzklasse: C
Forester 2.0X Exclusive: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,5; außerorts: 6; kombiniert: 6,9; CO2-Emission in g/km kombiniert: 160; Effizienzklasse: C
Forester 2.0X Exclusive Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,1; außerorts: 5,5; kombiniert: 6,5; CO2-Emission in g/km kombiniert: 150; Effizienzklasse: C
Forester 2.0X Platinum Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,4; außerorts: 6,2; kombiniert: 7,0; CO2-Emission in g/km kombiniert: 162; Effizienzklasse: C
Forester 2.0X Trend: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 8,5; außerorts: 6; kombiniert: 6,9; CO2-Emission in g/km kombiniert: 160; Effizienzklasse: D
Forester 2.0XT Comfort Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 11,2; außerorts: 7; kombiniert: 8,5; CO2-Emission in g/km kombiniert: 197; Effizienzklasse: E
Forester 2.0XT Sport Lineartronic: Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 11,2; außerorts: 7; kombiniert: 8,5; CO2-Emission in g/km kombiniert: 197; Effizienzklasse: E

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

SUBARU Forester günstig kaufen

Bei Autohaus Steindorf GmbH in Wetzlar/Hessen können Sie Subaru Forester günstig kaufen - Neuwagen, Tageszulassungen sowie junge Gebrauchtwagen.

SUBARU Forester Galerie

Bildquelle: SUBARU DEUTSCHLAND GMBH |  Tags: SubaruForester, Modellvorstellung